Ernährungs- und Stoffwechselanalyse

Warum sollten Sie Ihren Stoffwechsel testen lassen?

Nur wenn Ihr Organismus in der Lage ist, Körperfett abzubauen, nehmen Sie langfristig ab. Ob Ihr Körper seinen Energieverbrauch ausschließlich aus der Nahrung oder eben auch aus dem Fettdepot bezieht, ist Ziel dieser Diagnostik.

Für wen ist eine Diagnostik sinnvoll?

Für all jene, die mehr über die Stoffwechselvorgänge in ihrem Körper wissen wollen. Für all jene, die langfristig ihr Körperfett und ihr Gewicht reduzieren wollen. Ebenfalls ist die Diagnostik für Sportler*innen interressant, um leistungsfähiger zu werden. Und natürlich für all jene, die bereits eine „Diätkarriere“ hinter sich haben und sich wundern, dass der Körper alles, was er abgenommen hat, ganz schnell wieder an unliebsamen Stellen zunimmt.

Wie funktioniert die Stoffwechselanalyse?

Mit Hilfe eines Metabolic- Tests wird über ihre Atemluft ihr persönliches Stoffwechselprofil dargestellt.

Um erfolgreich abnehmen zu können, sollten folgende Parameter bekannt sein:

  • Verstoffwechselt der Organismus Kalorien über Zucker oder über Fettdepots?
  • Wie hoch ist der individuelle Ruheumsatz?
  • Wie ist das Verhältnis des Sauerstoffanteils im Körper zwischen Ein- und Ausatemluft?

Nur wenn sich der Körper im Fettstoffwechsel befindet, kann effektiv Körperfett verbrannt werden.

Wie läuft die Analyse ab und welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Sie erhalten aufgrund der Messung/Analyse neben Empfehlungen für einen besseren Fettstoffwechsel auch Informationen zum generellen Gesundheitsniveau. Die Messung ist völlig unkomliziert. Sie atmen über ein spezielles Mundstück etwa 3 bis 5 Minuten lang ein und aus. Sie sitzen oder liegen ruhig und entspannt. Das Messgerät analysiert Ihre Atemgase und übermittelt die Daten an eine dafür entwickelte Software. Unmittelbar nach der Messung erhalten Sie eine grafische Auswertung Ihres Stoffwechsels. 

Was kostet mich eine Stoffwechselanalyse?

Wir benötigen etwa 45 bis 60 Minuten Zeit. Die Analyse kostet Sie 49€

Dafür arbeite ich unter anderem mit der E – Scan Diagnostik.