Bioidentische Hormontherapie

Hormontherapie in Freiberg

Egal ob Kind, Greis, Mann oder Frau- die Grundlage der Kommunikation zwischen unseren Körperzellen bilden Hormone. Die Produktion dieser Botenstoffe kann aus unterschiedlichsten Gründen aus dem Gleichgewicht geraten. Eben diese Balance wieder herzustellen, ist Ziel der bioidentischen Hormontherapie.

Wie kann der Hormonhaushalt ausbalanciert werden?

Nicht nur ein Mangel an Hormonen, sondern auch ein Überschuss, kann zu gravierenden psychischen und/oder physischen Beschwerden bei Mann und Frau führen. Durch Blut-und Speicheluntersuchungen kann ermittelt werden, ob ein Mangel oder ein Überschuss vorliegen. Bioidentische Hormone sind eine exakte Kopie der körpereigenen Hormone und sind in ihrer molekularen Struktur unseren Körperzellen bekannt. Sie wirken wie ein „Schlüssel-Schloss-Prinzip“. Mit Hilfe von bioidentischen Hormonen wird der Hormonhaushalt ausgeglichen.

Die klassische Hormon Ersatz Therapie (HRT) erfolgt mittels einer syntetischen Hormonsubstitution und kann keinen Ausgleich des Hormondefizits im Körper bewirken. Die synthetischen Hormone blockieren die Rezeptoren, was wiederum dazu führt, dass die körpereigene Hormonproduktion weiter eingestellt wird. Die molekulare Fremdartigkeit der synthetischen Hormone kann unser Körper nicht erkennen.

 

Bei folgenden Beschwerden kann ein hormonelles Ungleichgewicht ursächlich sein

  • Schlafstörungen
  • Stressanfälligkeit
  • Panik-und Angstattacken
  • Haar-und Hautprobleme
  • Libidoverlust
  • Migräne
  • Übergewicht
  • Wassereinlagerungen
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • PMS- Syndrom
  • Zyklusstörungen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • depressive Verstimmungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

In Zusammmenarbeit mit dem Labor “  GANZIMMUN„.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Kosten für den Speicheltest (Östradiol, Progesteron, DHEA, Testosteron) betragen für das Labor 81,60€

Die Kosten für den Serumtest (DHEA, FSH, LH, Östradiol, Östron, Progesteron, Prolaktin, SHGB, Testosteron, TSH) für die Laborleistung bei 150,05€

Die Kosten für die Erstanamnese und die Beratung und Auswertung des Laborbefundes bei 60,00€. Der Zeitaufwand beträgt 60 Minuten.